2
Wohnungen
270
Fläche in m2
2021
Baujahr

Das halb eingestürzte Gebäude wurde in Absprache mit dem AGR abgebrochen. Der Neubau wurde nach den Vorgaben des AGR geplant, die Wohnfläche gemäss den gesetzlichen Grundlagen ausgenutzt, der Standort um 5m verschoben. Das Haus enthält eine 5.5 Zi. und eine 2.5 Zi. Wohnung und mehrere Nebenräume.

  1. Mischung aus traditionellem Holzbau und modernster Holzbautechnik
  2. Eingestemmte Geschosstreppe in Esche
  3. Parkett K2Top490, Eiche natur geölt

Auch interessant für Sie

3
Wohnungen
905
Fläche in m2
2021
Baujahr

Das alte, nicht mehr im Bauinventar der Denkmalpflege geführte Bauernhaus wurde wegen Pilzbefall abgerissen und anschliessend neu wiederaufgebaut. Der Standort wurde um einen Drittel des Grundrisses verschoben. Im 1. Stock wurden neu eine 4.5 Zi.- und eine 1.5-Zi.-Wohnung eingebaut.

  1. Fassade mit Massivholzflecken
  2. profilierte Fenster- und Laubenbänke
  3. Decken: Massivholzbalken mit Schiebboden

Auch interessant für Sie

3
Wohnungen
270
Fläche in m2
2017
Baujahr

Wiederaufbau des Bauernhauses mit Ökonomieteil.
Die Güllegrube befindet sich unter dem Stall. Im Stall finden 50 Kühe Platz.
Über dem Stall befindet sich ein grosser Heuraum.

  1. Wohnteil mit 3 Wohnungen
  2. Aussenwände Massiv Fi/Ta
  3. Fenster in Holz mit Sprossen

Auch interessant für Sie

2
Wohnungen
270
Fläche in m2
2013
Baujahr

Der bestehende Wohnteil wurde abgerissen, weil die Substanz und die Haustechnik nicht mehr dem heutigen Standard entsprachen. Eine Modernisierung und Erweiterung wurde im Zuge des Wiederaufbaus vereint. Aufbau vom Wohnteil mit neu 2 Wohnungen in Holzelementbau.

  1. 1 Wohnung EG, 1 Wohnung OG/DG
  2. Schalung Fi/Ta, sägeroh, titangrau lasiert
  3. Holzelementbau

Auch interessant für Sie